Warning: implode() [function.implode]: Invalid arguments passed in /home/www/fotonasecom/wp-content/themes/fotonase/lib/classes/head.php on line 296
Kostenlose Bildbearbeitung » Freeware » Tests & Tipps » Vergleich!

Bildbearbeitung

Gimp - Bildbearbeitung Ansicht Dashboard

Die Bildbearbeitung bezeichnet als allgemeiner Begriff die Durchführung von Veränderungen an vorliegendem Bildmaterial – sei es zur Korrektur oder zur Manipulation desselben. Schon lange ist die Bildbearbeitung nicht allein professionellen Grafikern vorbehalten. Auch Hobbyfotografen und Interessierte aller Art können in kurzer Zeit erstaunliche Ergebnisse erzielen und dies ohne Geld für ein teures Programm für Bildbearbeitung auszugeben. Denn im Internet sind zahlreiche Bildbearbeitungsprogramme kostenlos online verfügbar, die auch Anfängern einen leichten Einstieg in die Welt der Bildbearbeitung ermöglichen. Als Beispiel mag der Rote-Augen-Effekt bzw. dessen Korrektur dienen, der früher so manche Aufnahme entstellte. Der Rote-Augen-Effekt kann auftreten, wenn das Blitzlicht eines Fotoapparats sich in der Netzhaut eines fotografierten Menschen (oder anderen Lebewesens) spiegelt und in gerader Linie in das Objektiv zurückfällt. Die Pupillen auf dem Bild sind dann leuchtend rot, was bei Fotografien auf einer Halloween Party passend sein mag, sonst jedoch eher unschön wirkt.

Die gute Nachricht: dieser unerwünschte Effekt ist mittels Foto Bildbearbeitung leicht zu entfernen, z. B. mit allen der folgenden, als Freeware erhältlichen, kostenlosen Programmen für Bildbearbeitung:

Gimp

Bildbearbeitung mit Gimp
» » Gimp » Bildbearbeitung Freeware der Extraklasse!


Paint.NET

Bildbearbeitung mit Paint.net
» Paint.NET » ebenfalls ein ausgezeichnetes kostenloses Bildbearbeitungsprogramm.


Photoscape

Bildbearbeitung mit PhotoScape
» PhotoScape » auch hier Bildbearbeitung kostenlos, aber mit etwas weniger reichlicher Ausstattung.


Picassa

Bildbearbeitung mit Picasa
» Picassa » Sie sollten dieses Bildbearbeitungsprogramm kostenlos downloaden und ausprobieren!


Sie können ünrigens auch Ihre Bilder online bearbeiten, wenn Sie gerade nicht an Ihrem eigenen PC sitzen und trotzdem schnell einen Fotogruß versenden wollen. Picnik und andere Foto Webservices bieten einen Online Editor, mit dessen Hilfe man das Bilder bearbeiten kostenlos online besorgen kann – Bildbearbeitung für unterwegs, sozusagen.

Bildbearbeitung – Freeware downloaden, installieren und los geht’s:

Wenn Sie das Bilder Bearbeiten online jedoch nicht reizt, etwa, weil die Ladezeiten Sie schrecken, dann einfach nach der passenden Freeware zur Bildbearbeitung suchen, diese bei einem seriösen Anbieter herunterladen und installieren und schon kann es losgehen mit der Bildbearbeitung und der Korrektur des lästigen Rote-Augen-Effekts: Öffnen Sie im Bildbearbeitungsprogramm Ihrer Wahl einfach ein Aufnahme, die durch die beschriebenen roten Augen verunstaltetet wird und suchen Sie dann die Option Rote Augen bzw. Rote Augen entfernen. Bei Picassa finden Sie diesen an dritter Stelle unter dem Reiter Optimierungen. Sobald Sie ihn anwenden, erkennt das Programm in der Regel automatisch die roten Augen und bringt sie zum Verschwinden. Bei PhotoScape finden Sie unter Tools die Option Rote Augen und müssen dann noch einen Rahmen über diese ziehen, bevor die Software die ursprüngliche Pupillenfarbe herstellt. Auch wenn Sie mit Gimp oder Paint.NET arbeiten, ist es ratsam die Augenpartie mit einem Rahmen zu markieren, bevor Sie den Effekt anwenden (sonst könnte es geschehen, dass im verlauf der Bildbearbeitung beispielsweise auch die Lippen ihre Farbe verlieren…), den Sie im ersten Fall unter dem Menüpunkt „Filter“ und dort unter der Rubrik „Verbessern“ finden und beim zweiten Programm unter „Effekte“ und dann unter „Foto“.

Für jeden Benutzer gibt es das passende Programm zur Bildbearbeitung:

An dem beschriebenen Vergleich zeigen sich auch die Unterschiede der diversen Programme, die dem Benutzer kostenlos für seine Bildbearbeitung zur Verfügung stehen. Picassa richtet sich eher an Einsteiger, die nicht allzu viele oder zu komplexe Funktionen zum Bilder Bearbeiten benötigen. Dementsprechend leicht und schnell sind die roten Augen entfernt. Der Prozess zu dieser Bildbearbeitung ist nun auch nicht wesentlich schwieriger oder aufwendiger, wenn er mit einem der anderen Programme durchgeführt wird. Jedoch ist der Effekt, besonders bei Gimp und Paint.net schwieriger zu finden, er kann aber auch variabler gestaltet werden. So bietet Gimp beim Entfernen des Rote-Augen-Effekts einen Regler zum Festlegen des Schwellwerts und Paint.net sogar deren zwei, zum Pegeln von Toleranz und Sättigung, die es dem Benutzer erlauben das Verblassen des störenden Rottons individuell zu regeln. Individuelle Anpassung aller Optionen oder ein schneller und bequemer automatisierter Prozess: der Sachverhalt kann exemplarisch für die Entscheidung stehen, die der Anwender in Bezug auf die Bildbearbeitung und die Auswahl des passenden Bildbearbeitungsprogramms treffen muss. Sie sehen jedoch: In jedem Fall ist es kein problem, das Bild bearbeiten kostenlos durchzuführen und Bildbearbeitung ist auch nicht schwer!

VN:F [1.9.20_1166]
Ihre Stimme zu dieser Seite:
Rating: 4.5/5 (6 votes cast)
Bildbearbeitung, 4.5 von 5 aus 6 Bewertungen