Warning: implode() [function.implode]: Invalid arguments passed in /home/www/fotonasecom/wp-content/themes/fotonase/lib/classes/head.php on line 296
Via Bilder Upload schnell Bilder online bearbeiten!

Bilder-Upload

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre schönsten Bilder Verwandten, Freunden oder Interessierten zugänglich zu machen, indem Sie die Fotos einfach und schnell hochladen und ins Internet stellen.

Die Bezeichnung Upload bedeutet das Hoch- oder Hinaufladen eines Datenflusses von einem lokalen Rechner oder Speichermedium zu einem Rechner, der entfernt ist.
Eine andere Beizeichnung für den Upload ist der Upstream.

Das Angebot an Imagehostern im Internet ist riesig.
Unter einem Imagehoster versteht man die Dienstleistung, dass Ihr Foto in einem Netzwerk gespeichert wird. Diese Bezeichnung leitet sich von den englischen Wörtern Bild – image und speichern – hosting ab.
Imagehoster bieten Ihnen die Möglichkeit, Fotos hochzuladen, anzusehen und zu verteilen.
Dieses Angebot wird teils kostenlos, teils gegen Gebühr angeboten.
Meist ist die Bedienbarkeit sehr einfach und Sie können oftmals mittels Drag&Drop die Bilder von Ihrem Ordner ebenso wie vom Ihrem Desktop ins Tool ziehen.
Zudem können Sie sich für einen Dienst entscheiden, der Ihr Foto nur bestimmten Usern, also Benutzern, zugänglich macht.
Dieser Dienst wird beispielsweise gerne für Foren, diverse Communities, Gästebücher, eBay, Amazon, Blogger, Auktionen oder Myspace in Anspruch genommen.
Viele Imagehoster verbieten sowohl anstößige als auch rechtswidrige Inhalte oder Bilder.

Unter den Bezeichnungen Sharehoster, One-Click-Hoster ebenso wie Filehoster versteht man Internetdienstanbieter, bei welchen Sie Ihre Dateien sofort entweder mit oder ohne Anmeldung speichern können.
Bekannte Imagehoster sind Flickr, Picasa ebenso wie ImageShack. Zudem sind auch Panoramio, Fotocommunity und Directupload sehr begehrte Imagehoster. Obendrein können sich auch locr ebenso wie Photobucket.com zu den bekanntesten Imagehostern zählen.

Sie laden Ihr Foto auf die Webseite Ihres gewählten Anbieters. Sie benötigen hierzu lediglich einen Browser. Nur in seltenen Fällen wird ein spezielles Programm für die Datenübertragung gefordert. Nachdem Sie das Bild hochgeladen haben, erhalten Sie eine URL. Somit können Sie und andere User, welche diese URL kennen, die Datei ansehen oder downloaden, also herunterladen. Achten Sie somit darauf, dass Sie vertraulichen Bilder oder Inhalte verschlüsseln, bevor Sie diese uploaden. Bedenken Sie, dass es sinnvoll sein kann, sich eine Lösch-URL zusenden zu lassen, damit Sie Ihr Foto dann löschen können, wenn Sie es wollen.
Einige Onlinedienste offerieren die Möglichkeit, dass Sie selbst entscheiden können, wie lange Ihre Bilder online erscheinen. Ihre Bilder können entweder nur 24 Stunden, eine Woche, einen Monat, ein Jahr lang oder unbegrenzt gespeichert werden. So lange Ihre Bilder gespeichert sind, können Sie per Internet abgerufen werden.
Meist werden nur jene Dateien nach einiger Zeit automatisch gelöscht, welche von Usern kostenlos upgeloaded werden. Somit sollten Sie bedenken, dass diese Dienste unter gewissen Voraussetzungen nicht immer die ideale Möglichkeit sind, um Ihre persönlichen Daten zu speichern.

Vergleichen Sie unbedingt die Angebote bezüglich der Übertrgungsgeschwindigkeit, da so mancher Sharehoster den Umfang der Funktionen ebenso wie die Geschwindigkeit der Übertragung für die kostenlose Benützung einschränkt. Diese Sharehoster offerieren allerdings die Möglichkeit, einen Zugang gegen Gebühr zu erstellen, um entweder weniger oder gar keine Einschränkungen zu haben. Ebenso kann es vorkommen, dass die Bannerwerbung zum Einsatz kommt.

Achten Sie beim Upload darauf, dass viele Anbieter die Dateigröße auf eine gewisse MB-Anzahl beschränken. In Einzelfällen wird der kostenlose Upluad einer Datei, welche zwischen 2-5 GB groß ist, angeboten. Möchten Sie eine größere Datei oder ein größeres Bild uploaden, so müssen Sie meist mit zusätzlichen Kosten rechnen.

So mancher Imagehoster offeriert die Möglichkeiten, Ihr Bild in verschiedenen Auflösungen zu verwalten. Zudem können Sie manchmal Ihre upgeloadeten Bilder mittels einer Lightbox aufrufen lassen. Dies ist dann möglich, wenn die Zielwebsite die Einbindung von sowohl Skripten als auch von HTML unterstützt.

Eine weitere mögliche Anwendung eines Sharehosters ist der Datentransfer von mehreren Fotos an eine von Ihnen bestimmte Person. Dies wird gerne in Anspruch genommen, da es häufig nicht möglich ist, eine große Bilddatei per e-Mail zu verschicken, da es die technischen Rahmenbedingungen nicht zulassen, weil viele e-Mail Anbieter die Versandgröße auf wenige MB begrenzen.
So mancher Sharehoster bietet die Lösung zu diesem Problem mittels einer Fotogalerie.
Zudem kann auch die Wiedergabe von multimedialen Dateien zur Lösung dieses Problems beitragen, welche von Sharehostern angeboten wird.

Informieren Sie sich genau darüber, wer Ihre Bilder ansehen kann, denn oftmals werden die Links zu Ihren Bildern auch öffentlich verteilt. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass Ihre urheberrechtlich geschützten Bilder illegal verwendet werden.
Lesen Sie sich hierzu unbedingt die AGB und Regeln durch und unterzeichnen Sie diese nur, wenn Sie mit allen Inhalten einverstanden sind.

Einige Sharehoster bieten einen geschützten Bereich, in welchem Sie sich nur mittels der Eingabe eines Passworts Zugang verschaffen können. Somit können nur auserwählte Personen die Bilder ansehen. Ebenso besteht die Möglichkeit, in diesem geschützten Bereich eine Galerie zu erstellen. Diese Galerie kann auf Wunsch nur für Privatpersonen, welche von Ihnen gewählt werden, angesehen werden oder Sie können Ihre Galerie der Öffentlichkeit Preis geben. Nach dem Abspeichern Ihrer Bilder können Sie mittels der Codes Ihre Fotos an fremde Internetseiten verlinken.

So mancher Sharehoster offeriert mehrere mögliche Formate, ein Vorschaubild, welches auch unter der Bezeichnung Thumbnail bekannt ist, einen Löschlink, einen fertige BB-Code, einen einsatzbereiten HTML-Link und eine Bildverkleinerungsfunktion. Notieren Sie sich den Link oder die Identifikation Ihre Bildes, um es später wieder abrufen und wiederfinden zu können.
Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Link z.B. im Lesezeichen auf Ihrem Browser abspeichern, um ihn jederzeit abrufen zu können.
Zudem können Sie oftmals Ihr upgeloadetes Bild mit einem Titel versehen und einen Kommentar zum Bild schreiben.
Eine tolle Möglichkeit, Ihre Bilder auf einzigartige Weise zu präsentieren und in Szene zu setzen, ist mittels einer Flash-Slideshow, welche von einigen Imagehostern angeboten wird. Dabei können Sie Ihre Fotos in unterschiedlichen Styles oder mit zahlreichen Effekten aufpeppen.

Wenn Sie eine große Datenmenge an Bildern abspeichern und uploaden möchten, so können Sie zwischen einem kostenlosen und kostenpflichtigen Sharehoster wählen. Bei einigen kostenfreien Sharehostern ist die Verwaltung Ihrer Bilddaten sehr einfach. Zudem können Sie Ihre Bildgallerie schnell und einfach erstellen. Ebenso besteht die Möglichkeit, die Bilder in diversen Ordnern zu sortieren, damit Sie sich einen Überblick verschaffen und die Bilder schnell sortieren können. Ebenso wird bei etwaigen Fragen bei einigen Sharehoster ein kostenloser e-Mail Support angeboten.

VN:F [1.9.20_1166]
Ihre Stimme zu dieser Seite:
Rating: 4.7/5 (6 votes cast)
Bilder-Upload, 4.7 von 5 aus 6 Bewertungen