Warning: implode() [function.implode]: Invalid arguments passed in /home/www/fotonasecom/wp-content/themes/fotonase/lib/classes/head.php on line 296
NEU: Beruf Fotografin im Überblick – jetzt zum Traumjob!

Fotografin

Der Beruf der Fotografin ist ein Ausbildungsberuf und kann in ganz Deutschland in Fotoateliers sowie an der Berufsschule erlernt werden. Die Fotografie als Handwerk kann aber auch an Hochschulen in den verschiedenen Studiengängen wie beispielsweise Fototechnik erlernt werden. Das Berufsbild bietet auch zahlreiche Weiterbildungsangebote. So gibt es das anschließende Masterstudium und den Meistertitel.

Aufgaben der Fotografin

Die wichtigste Aufgabe eines Fotografin ist es, bestimmte Gegenstände, Menschen oder die Natur während einer Fotosession richtig in Szene zu setzen. Es werden besondere Momente festgehalten. Dahinter verbirgt sich das Gestalten von Bildern. Je nach Branche gilt es andere Regeln zu beachten. Zu Beginn jeder Arbeit steht aber immer die Sammlung und Planung der Ideen. Weiterhin gilt es bei den Fotografien die Beleuchtung und Inszenierung passend zu wählen, um das Objekt glänzen zu lassen.

Wo arbeiten Fotografen? Die meisten Fotografen sind freiberuflich tätig, haben ihr eigenes Fotostudio oder sind bei Zeitungen angestellt. Lichtbildnerin, wie Fotografin auch genannt wird, können aber auch in anderen Medienbereichen beschäftigt sein. Eine Fotografin muss wissen wie er die ihm zur Verfügung stehenden Mittel optimal einzusetzen hat. Deshalb ist die Abstimmung von Motiv, Objekt und Beleuchtung von besonders großer Bedeutung. Diese Dinge zeichnen einen Fotograf aus, denn dieser muss den Blick für ein gutes Bild haben. Ein Fotograf hat bereits vor seiner Ausbildung eigene Erfahrungen gesammelt, sich ausprobiert und weiß, welche Objekte sich besonders gut als Motiv eignen. Fotografen mit einer abgeschlossenen zertifizierten Ausbildung sind dazu befähigt andere auszubilden. Nicht ausgebildete Menschen dürfen sich zwar als Fotografin bezeichnen und den Beruf ausüben, aber sie sind dazu berechtigt andere auszubilden. Der Beruf einer Fotografin ist also sehr abwechselungsreich und interessant.

VN:F [1.9.20_1166]
Ihre Stimme zu dieser Seite:
Rating: 4.5/5 (6 votes cast)
Fotografin, 4.5 von 5 aus 6 Bewertungen