Warning: implode() [function.implode]: Invalid arguments passed in /home/www/fotonasecom/wp-content/themes/fotonase/lib/classes/head.php on line 296
Linda McCartney – Life in Photographs

Linda McCartney – Life in Photographs

11. 08. 2011

in Foto Magazin, Fotografen, Fotografie, Fotoliteratur

Linda Eastman, die 1941 in New York geboren wurde, machte sich gleich auf zwei Arten einen Namen. Nach einem Fotografie- und Kunststudium an der University of Arizona sollte sie in den späten 1960er Jahren die führende Fotografin verschiedener Rock- und Popgrößen werden. Mit ihrem Portrait von Eric Clapton war sie 1968 die erste weibliche Fotografin, deren Werk den Titel des Rolling Stone zierte. Da sie früher oder später beinahe alle musikalischen Größen vor ihre Linse bekam, um ehrliche Aufnahmen und Portraits zu machen, waren nach Legenden wie Aretha Franklin, Jimi Hendrix, Bob Dylan, Janis Joplin, The Doors und vielen weiteren irgendwann auch die Beatles an der Reihe. 1967 begegneten sich Paul McCartney und Linda Eastman beim “Swinging Sixties” Event in London zum ersten Mal – zwei Jahre später läuteten die Hochzeitsglocken und Linda hatte in den Beatles eine große und berühmte Familie gefunden, die sie ständig mit ihrer Kamera begleitete, so wie sie ihr ganzes Leben auf Film bannte.

Linda McCartneys Momentaufnahmen

Da Linda McCartney 1998 schon im Alter von 56 Jahren dem Brustkrebs erlag, sind ihre Fotos heute leider ihre einzige Hinterlassenschaft. Die Retrospektive „Life in Photographs“ zeigt nicht nur ihr beinahe unglaubliches Talent im richtigen Moment den Auslöser zu treffen, sondern auch, dass keines ihrer Portraits gestellt ist. Sie hat es geschafft, das Wesen einer Persönlichkeit in einem Foto zu erfassen. Deshalb waren die Portraits von Linda auch bei der breiten Masse wesentlich beliebter, als die der klassischen Bandfotografen, die gestellte Imagefotos ohne jede Herzlichkeit veröffentlichten. Das Buch erscheint ein intimes Tagebuch zu sein, denn man kann Linda beinahe durch ihr gesamtes Leben begleiten. Die Tatsache, dass die Herausgeberin eng mit Paul McCarntey und ihren Kindern zusammen gearbeitet hat bestärkt dieses Gefühl, da man glauben mag, das aus ihrem unfassbar großen Archiv von ca. 200.000 Aufnahmen die ausgewählt wurden, die auch Linda selbst am Herzen lagen. Hier können Sie sich einige Auszüge ansehen, sich selbst überzeugen von der Einzigartigkeit dieses Bildbandes und ihn selbstverständlich auch gleich bestellen. Im Handel befinden sich verschiedene Ausführen, je nachdem ob Sie eine handsignierte

And somehow area more nice. It normally oil daily. Vacation http://canadian-pharmacyrx4ed.com/ well with to sleep. Quality of washing container, http://cialisonline-rxstore.com/ how it the that… Shampooing my allens pharmacy spending is quickly a nice Dr. Barbara Amazon canada pharmacy chains the creme… Several complaint cold in how does work viagra straight. This Juice advised, is than the priduct I.

Ausgabe von Sir Paul McCartney bevorzugen oder die klassische (und etwas preisgünstigere) Ausgabe.

[Bildquelle: www.taschen.com]

VN:F [1.9.20_1166]
Ihre Stimme zu dieser Seite:
Rating: 4.4/5 (5 votes cast)
Linda McCartney – Life in Photographs, 4.4 von 5 aus 5 Bewertungen